Schwerer Unfall am Stauende

Symbolbild: Lukas Pohland

Schwerte – Auf der A1 in Fahrtrichtung Köln kam es am Dienstag (27. November) zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 10.15 Uhr übersah ein 45-jähriger Lkw-Fahrer aus Weißrussland ein Stauende in Höhe des Westhofener Kreuzes und fuhr auf einen Lkw auf. Der 62-jährige Fahrer des Lkw aus Schlangen wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sein Beifahrer, 57 Jahre alt und ebenfalls aus Schlangen, wurde leicht verletzt.

Der 45-Jährige Verursacher blieb unverletzt. Außerdem entstand ein Sachschaden von ca. 13.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten sperrten die Beamten den rechten Fahrstreifen der Autobahn bis 12.15 Uhr.

image_print

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*