Neue Gokarts an der FKS: Bürgermeister testet flotte Flitzer

Neue Gokarts an der FKS: Bürgermeister testet flotte Flitzer

Bürgermeister Dimitrios Axourgos, Schulleiterin Sabine Jost und ein Schüler starten ein Rennen. Foto: Ingo Rous

Schwerte. Die Gokarts sind da! Und einer der ersten, der eines der Gefährte steuerte, war Dimitrios Axourgos. Der Bürgermeister war eingeladen, die neuen, flotten Flitzer auf dem Schulhof der Friedrich-Kayser-Schule zu testen und zu begutachten.

Im Rahmen des Schülerhaushaltes war die Wahl an der Grundschule auf die Gokarts gefallen. Die Idee der Klasse 3b hatte unter insgesamt acht Vorschlägen die meisten Stimmen auf sich vereinigt.  Jede Klasse hatte jeweils einen Vorschlag auf einem Plakat vorgestellt, das für drei Wochen gut sichtbar im Foyer der Schule ausgestellt wurde. In dieser Zeit wurde Überzeugungsarbeit geleistet – im Falle der Klasse 3b mit großem Erfolg.

Und so durfte der Bürgermeister auf einem der drei neuen Gokarts Platz nehmen und fand in Schulleiterin Sabine Jost und einigen Schülern emsige Widersacher in der Pausenhofrunde. „Wir setzen die Gokarts im Rahmen unserer Bewegungsstunden ein“, berichtete Sabine Jost über die Verwendung der schicken Gefährte.

An drei der insgesamt sieben Grundschulen ist die diesjährige Schülerhaushaltsrunde schon abgeschlossen. Die weiteren Veranstaltungen in der Lenningskampschule, der Reichshofschule, der Albert-Schweitzer-Schule und der Grundschule Ergste folgen.

image_print