Nachfolge für Kettler: Sandra Brand übernimmt noch in diesem Jahr

Nachfolge für Kettler: Sandra Brand übernimmt noch in diesem Jahr

Sandra Brand (3. v. re.) übernimmt das Ladenlokal von Joachim Kockelke (li.). Foto: Lukas Pohland

Schwerte. Gute Nachrichten für die Schwerter Innenstadt: auf den Ruhestand von Joachim Kockelke, dem Inhaber von Kettler in der Hüsingstraße, folgt nicht etwa der nächste Leerstand. Denn: es hat sich eine neue Mieterin gefunden, die durchaus schon Erfahrungen hat. 

Sandra Brand heißt die Frau, die in Balve bereits das “b+b fashion and living” betriebt. In ihrem Geschäft im märkischen Sauerland gibt es stilvoll selektierte Damenmode, Wohnaccessoires und Lifestyle. Das genaue Konzept für das Schwerter Lokal sei aber noch eine Überraschung für die Kunden. “Schwerte war immer ein Wunschstädtchen für mich”, sagt Sandra Brand voller Vorfreude.

Förderung durch Stadtmarketing

“Das ist ein wichtiges Zeichen”, sagt Michael Kersting vom Stadtmarketing, das die neue Inhaberin unterstützt. Hinter dem Förderprogramm stecken laut ihm nicht nur Zahlen, sondern auch Geschichten. Das bestätigt auch Sandra Brand: “Der Gründungswettbewerb hat mir gerade in der Corona-Zeit neuen Mut gegeben.”

“Ich freue mich, dass das Projekt so gut angenommen wird. Durch das Förderprogramm konnte bereits Leerstand beseitigt und hier in diesem Fall der Übergang hergestellt werden”, erklärt Bürgermeister Dimitrios Axourgos.

Und Inhaber Joachim Kockelke ist von seiner Nachfolgerin auch überzeugt: “Wir haben uns sehr gut informiert und glauben, dass wir so einen hochwertigen Nachfolger für Schwerte gefunden haben.” Im bisherigen Kettler kann man noch wenige Tage zu Räumungspreisen stöbern, dann wird die Fläche renoviert. Eventuell kann Sandra Brand dann schon im Oktober starten.

image_print