E-Scooter-Fahrer beschädigt Auto und flüchtet

E-Scooter-Fahrer beschädigt Auto und flüchtet

Symbolbild

Schwerte. Die Polizei wurde am Samstag (17. Juli) gegen 23.55 Uhr in die Ostenstraße gerufen. Ein Zeuge hatte sein Fahrzeug an der Straße geparkt und unterhielt sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite mit einem Bekannten. Zu der Zeit bemerkte er einen E-Scooter-Fahrer, der zunächst in Schlangenlinien in Richtung Innenstadt fuhr.

Kurze Zeit später kam das Gefährt aus der Innenstadt zurück. Auch hier fiel dem Zeugen wieder auf, dass er mit dem Scooter die gesamte Fahrbahn ausnutzte. Plötzlich verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und touchierte einen geparkten Pkw. Durch die Berührung kam er zu Fall und kollidierte noch mit einem weiteren Pkw.

Als der Gestürzte von dem Geschädigten angesprochen wurde, stand er auf und flüchtete mit seinem Scooter in Richtung Bethunestraße. Beschrieben wird er als 25 – 35 Jahre und ca. 1,70 m groß. Er war pummelig, hatte kurze, helle Haare und einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einem dunklen T-Shirt und einer hellen, kurzen Hose. Bei dem Sturz hatte sich der Flüchtige eine blutende Wunde auf der Nase zugezogen. Der E-Scooter war schwarz und hatte ein Versicherungskennzeichen.

Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter 02304 9210.

image_print