Möglicher TFG-Neubau: Anwohner versammelten sich “Zum Großen Feld”

Möglicher TFG-Neubau: Anwohner versammelten sich “Zum Großen Feld”

Uwe Görke-Gott (SPD) begleitete die Anwohnerversammlung.

Schwerte. Wenn es um den potentiellen Neubau der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule (TFG) “Zum Großen Feld” geht, schneiden sich die Geister. “Mehrere Anwohner, die unter Einhaltung der Abstandsregeln und mit Masken am eventuell neuen Standort der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule vorbeigingen, haben am Sonntagmittag gegenseitig ihre Sorgen und Nöte zu dem geplanten Grossprojekt kundgetan”, berichtet Sozialdemokrat Uwe Görke-Gott.

“Da war von Enttäuschung über mangelnde Bürgerinformation bis zur Aufregung, dass Landschaft kaputtgemacht wird, und auch Ärger über die bekanntgewordenen Kosten vieles dabei”, erklärt er.

Die Anwohner, die sich am Sonntagmittag versammelten, kündigten an, dass sie am kommenden Mittwoch (24.2.) ihren Unmut vor der Ratssitzung zum Ausdruck bringen möchten. Dann ist jedoch noch mit keiner Entscheidung zu rechnen: Christ- und Sozialdemokraten hatten sich zuvor für eine Vertagung der Entscheidung eingesetzt.

image_print