Auszieh-Räuber schlagen schon wieder in Schwerte zu

Auszieh-Räuber schlagen schon wieder in Schwerte zu

Symbolbild

Schwerte. Der Tathergang ähnelt einem anderen Fall: Wieder haben Auszieh-Räuber in Schwerte zugeschlagen. In der Nacht auf Samstag (14. November) wurde ein 20-jähriger Mann aus Fröndenberg gegen 2 Uhr in Schwerte auf dem Fußweg zwischen Ostberger Straße und Binnerheide durch drei dunkel gekleidete Personen angegriffen. Das berichtet die Polizei.

Nach Schilderung des Geschädigten wurde ihm ins Gesicht geschlagen und im Anschluss seine Schuhe, Hose und der mitgeführte Rucksack entwendet. Die Täter sollen männlich, ca. 20 Jahre alt sein, alle zwischen 180-190 cm groß, dunkel gekleidet mit Kapuzen auf ihren Köpfen. Die Ermittlungen zu den Tätern dauern an.

Bereits am 1. November gab es einen ähnlichen Fall in Schwerte. Wir berichteten. 

Sachdienliche Hinweise zu den Personen oder dem Tathergang nimmt die Polizei Schwerte unter der Rufnummer 02303 921 3320 entgegen.

image_print