Täter kamen durchs Fenster: Bargeld und Schmuck entwendet

Täter kamen durchs Fenster: Bargeld und Schmuck entwendet

Symbolbild: Zoonar/von Lieres

Schwerte. Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Freitag (6. November) in der Zeit zwischen 16.25 Uhr und 17.15 Uhr durch ein Fenster Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Hagener Straße im Stadtzentrum von Schwerte.

“Bei den Tätern handelt es sich um vier unbekannte Männer. Zwei der Täter verschafften sich durch ein auf Kipp stehendes Fenster Zutritt in das Haus. Als der Geschädigte in das Einfamilienhaus zurückkehrte, bemerkte er die Täter nicht und sie entfernten sich zunächst unbemerkt über den Garten”, berichtet ein Sprecher der Polizei.

Eine Videokamera habe die Täter während des Einbruchs zeitweise aufzeichnen können. Auf den Aufzeichnungen sei zu erkennen, dass die Täter arbeitsteilig vorgegangen sind. Es wurden diverse Schmuckstücke, sowie eine hohe dreistellige Bargeldsumme entwendet.

Wer hat etwas Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei Schwerte unter der Rufnummer 0230 921 3320 entgegen.

Zu Beginn der dunklen Jahreszeit weist die Polizei darauf hin, dass das Kriminalkommissariat “Kriminalprävention/Opferschutz” zum Thema Einbruchschutz berät. Erste Informationen gibt es auf der Internetseite unna.polizei.nrw unter dem Suchbegriff “technische Prävention” oder telefonisch bei Herrn Kaltenberg unter 02307 921 4910.

image_print