Unfall in Schwerte-Geisecke: Kradfahrer schwer verletzt

Unfall in Schwerte-Geisecke: Kradfahrer schwer verletzt

Die Unfallstelle in Schwerte-Geisecke. Foto: Lukas Pohland

Schwerte. Ein Fahrzeugführer (38) aus Iserlohn und ein Kradfahrer (61) aus Dortmund befuhren am Samstag (19. September) gegen 14.20 Uhr die Straße “Zum Wellenbad” in Schwerte-Geisecke in Richtung Unnaer Straße. Als der 38-Jährige beabsichtigte in die Geisecker Talstraße abzubiegen, wurde er von dem 61-jährigen Kradfahrer überholt, weiß die Polizei.

“Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge, in deren Verlauf der Kradfahrer zu Boden stürzte und das Krad gegen den Schaltkasten der sich im Kreuzungsbereich befindlichen Lichtzeichenanlage prallte”, berichtet ein Sprecher der Polizei. Dabei wurde der Kradfahrer schwer verletzt. Zur Unfallaufnahme konnte eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden, heißt es.

Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.500 Euro.

image_print