Rheinener Weg erhält neue Oberfläche

Rheinener Weg erhält neue Oberfläche

Der Rheinener Weg erhält eine neue Oberfläche. Foto: Ingo Rous/Stadt

Schwerte. Einschränkungen für Fußgänger: Im Zeitraum vom 28. Juli bis zum 7. August wird die Anliegerstraße “Rheinener Weg” drei Tage voll gesperrt werden, sowohl für Autos als auch für Radfahrer*innen und Fußgänger*innen. Der Grund: Der Rheinener Weg erhält eine neue Asphaltdecke. “Dafür stark gemacht hatte sich auch Bürgermeister Dimitrios Axourgos, der in Gesprächen mit Bürger*innen immer wieder mit dem sehr schlechten Zustand der Straße konfrontiert worden ist”, berichtet Stadtsprecher Ingo Rous. Gerade für Radfahrer*innen und Fußgänger*innen sei die Nutzung des im Rahmen der Naherholung gern genutzten Wegs nicht ungefährlich.

Dem wird jetzt vom 20. Juli an ein Riegel vorgeschoben. Zunächst werden die Fahrbahnränder ertüchtigt, dann wird eine neue Oberfläche aufgetragen. In dem Zeitraum dieser Arbeiten ist der Rheinener Weg drei Tage lang voll gesperrt. Genau definieren lässt sich der Zeitraum nicht, weil die Maßnahme bei trockenem Wetter durchgeführt werden muss. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.

image_print