Schwerter (45) in Werl mit Drogen vorläufig festgenommen

Schwerter (45) in Werl mit Drogen vorläufig festgenommen

Am Bahnhof in Werl wurde ein Schwerter (45) vorläufig festgenommen. Foto: imago images/Hans Blossey

Schwerte/Werl. Der Polizei ist in Werl ein Erfolg gelungen: Am Mittwoch (8. Juli) konnten die Beamten am Werler  Bahnhof gegen 13.55 Uhr einen 45-jährigen Schwerter vorläufig festnehmen. Man habe etwa 100 Gramm Marihuana und eine “kleine Menge” Amphetamin bei ihm auffinden können.

“Der Mann wurde vorläufig festgenommen, die Drogen sichergestellt und eine Anzeige gefertigt. Er konnte nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft die Wache wieder verlassen”, berichtet die Polizei in einer Meldung an die Medien.

Weitere Fragen unserer Redaktion zu dem Vorfall blieben seitens der Polizei Soest – aufgrund der laufenden Ermittlungen – unbeantwortet. Einem Medium wurde allerdings – offenbar exklusiv – berichtet, dass der Verdacht des Drogenhandels besteht.

image_print