Kämmerin Bettina Brennenstuhl (39) geht nach Lünen

Kämmerin Bettina Brennenstuhl (39) geht nach Lünen

Bettina Brennenstuhl geht nach Lünen. Foto: Stadt Schwerte (Archiv)

Schwerte/Lünen. Lange war sie nicht Kämmerin der Ruhrstadt. Nach nur vier Jahren zieht Bettina Brennenstuhl (39) weiter: Es geht von Schwerte nach Lünen. Dort wird sie nicht nur Kämmerin, sondern bekommt auch die Stelle der Ersten Beigeordneten. Sie tritt in der Stadt an der Lippe damit die Nachfolge von Uwe Quitter (60) an.

So eindeutlich war die Wahl allerdings nicht, denn Brennenstuhl hatte einen Mitbewerber. Dabei handelte es sich um Thorsten Bunte (47), Kämmerer der Stadt Gladbeck. Dort wird er nun auch erst einmal weiter arbeiten. In geheimer Wahl – beantragt durch die CDU – hatte Brennenstuhl von 50 Stimmen genau 26 Stimmen bekommen. Das war die Mindestanzahl für den Wahlerfolg.

Die Amtszeit von Brennenstuhl beginnt ab dem 1. September 2020.

image_print