Heute Ideen für morgen entwickeln: Ideenmarathon am 14. Juni

Heute Ideen für morgen entwickeln: Ideenmarathon am 14. Juni

Alle mit einer guten Idee können am 1. Schwerter Ideenmarathon teilnehmen.

Schwerte. Die Ausnahmesituation während der Corona-Maßnahmen hat gezeigt, wie wichtig es ist, die heutigen Möglichkeiten virtueller Vernetzung zu nutzen. „Sie hat aber auch gezeigt, dass es dahingehend noch viel Potential gibt“, erklärt Unternehmensberaterin Nicole Schelter, die den 1. Schwerter Ideenmarathon initiiert hat.

Im Rahmen des 1. Schwerter Ideenmarathons am kommenden Sonntag (14. Juni 2020) sollen verschiedene Ideen entwickelt, konzipiert und vorgestellt werden. Dabei geht es insbesondere um die Fragestellung, was künftig anders und besser gemacht werden kann. Gearbeitet wird dabei natürlich digital – beispielsweise über Zoom und Slack.

Kostenlose Pizza und Getränke

Schirmherrin der Veranstaltung ist die Volksbank Schwerte. „Wenn man solche innovativen Ideen nicht ausprobiert, weiß man auch nicht, ob sie funktionieren“, begründete Lars Kessebrock, Niederlassungsleiter der Volksbank in Schwerte die Unterstützung seiner Bank. Ohnehin wird es neben Preisen für die Gewinnerteams eine Kleinigkeit geben. „Jede*r Teilnehmer*in erhält eine kostenlose Pizza von der Pizzeria Hollywood Snack und weiteren Sponsoren sowie ein Getränk, das die CDU Ortsunion Ergste-Villigst spendet“, so Schelter. Daneben sind auch noch einige weitere Unternehmen als Sponsor dabei. So auch die Hacker School, die sich mit entsprechenden Gutscheinen beteiligt.

Der Ideenmarathon startet am Sonntag um 10 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich und bereits unter www.zukunftschwerte.de möglich. Dort gibt es auch weitere Information zu dem Projekt.

image_print