Ratssitzung am 13. Mai: Besucher*innen müssen sich vorher anmelden

Ratssitzung am 13. Mai: Besucher*innen müssen sich vorher anmelden

So wie hier, wird die nächste Ratssitzung nicht aussehen können. Foto: Stadt Schwerte (Archiv)

Schwerte. Um die bereits öffentlich angekündigte Ratssitzung am 13. Mai nach den Corona-Schutzbestimmungen ablaufen lassen zu können, gab die Stadt Schwerte einige Vorabhinweise bekannt. Eine Anmeldung für Besucher*innen ist erforderlich. 

Der Rat tagt am 13. Mai 2020 um 17 Uhr in der Alfred-Berg-Sporthalle. “Besucher*innen mit Krankheitssymptomen oder solche, die kürzlich aus Risikogebieten zurückgekehrt sind, haben der Sitzung fernzubleiben”, fordert die Stadt Schwerte in einer Medieninformation auf. Die Anzahl der der Zuhörer*innen müsse begrenzt werden, um den Sicherheitsabstand einhalten zu können. Daher sei eine Vorabregistrierung notwendig. Interessent*innen können sich unter der Telefonnummer 02304/104-640 oder per E-Mail an anna.spaenhoff@stadt-schwerte.de wenden.

Alle Anwesenden müssen sich in eine Liste mit Namen, Vornamen und Wohnung, Mobiltelefon-Nummer oder E-Mail-Adresse eintragen lassen. “Das dient zum Schutz aller, zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten und dazu, diese Sitzung als wichtiges demokratisches Instrument abhalten zu können”, bittet Bürgermeister Dimitrios Axourgos um Verständnis.

Weitere Hinweise zur Ratssitzung: Der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern ist schon vor der Einlasskontrolle, aber auch in der Sporthalle zu beachten. Zudem müssen sich alle Anwesenden die Hände am Eingang desinfizieren. “Versammlungen vor der Halle sind verboten”, berichtet die Stadtverwaltung.

image_print