Schülerhaushalt Heideschule: Große Mehrheit für einen Schulgarten

Schülerhaushalt Heideschule: Große Mehrheit für einen Schulgarten

Bürgermeister Dimitrios Axourgos gibt an der Heideschule das Ergebnis bekannt. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Schwerte. An der Heideschule wird ein Schulgarten entstehen. Fast ein Drittel aller Schüler*innen dort haben im Rahmen des Projekts Schülerhaushalt diesem ökologischen Vorschlag ihre Stimme gegeben. Selbst die sonst so beliebten Fußballtore konnten da nicht mithalten. Der Jubel war groß, als Bürgermeister Dimitrios Axourgos das Ergebnis verkündete.

“Mit dem Schüler*innen-Haushalt verfolgen wir das Ziel, Kindern mehr Möglichkeiten der Gestaltung und Mitbestimmung in ihrem Umfeld zu geben und dabei demokratische Prozesse erlebbar zu machen”, sagt das Stadtoberhaupt. Er lobte das Zusammenspiel zwischen Schulleiterin Julia von Halen, dem Lehrerkollegium und den Schüler*innen der Heideschule und befand: “Das sind alles ganz tolle Vorschläge, die hier erarbeitet worden sind und für die geworben wurde”. So waren u.a. Wünsche nach einem Hamsterrad, einem Holztipi, Fußballtoren, einem Holzpferd oder einem Spielhaus plakativ dargestellt worden.

Es war der vorletzte Prozess im Rahmen des Projekts Schülerhaushalt. Die Stadt Schwerte und Sponsoren haben auch der Heideschule 500 Euro zur Verfügung gestellt und damit den demokratischen Auswahlprozess angestoßen, an dessen Ende die Umsetzung einer Idee steht. Die beste Idee wurde auch in der Heideschule dann in einer geheimen Wahl mit Wählerverzeichnis, selbstgestalteten Stimmzetteln, Wahlkabinen und anschließender öffentlicher Auszählung gewählt.

Sponsoren auch dieser Aktion waren Volksbank Schwerte, Sparkasse Schwerte, Stadtwerke Schwerte, Diagramm Halbach, Rotary Club Schwerte, BKK VDN und Schrezenmaier Kältetechnik. Sie alle und auch Bürgermeister Dimitrios Axourgos werden auch am Donnerstag noch einmal in Erscheinung treten, wenn das Projekt Schülerhaushalt in der Albert-Schweitzer-Schule beendet wird.

 

Mit diesem Plakat warben Schüler*innen der Heideschule erfolgreich für den Schulgarten.
Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

image_print