Verletztes Kind bei Verkehrsunfallflucht

Dieses Fahrrad wurde gefunden. Foto: Polizei

Schwerte – Auf der Straße “Am Kindergarten” kam es am Sonntag (7. April) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 6-jähriger Radfahrer verletzt wurde. Der Unfallgegner – auch ein Radfahrer – flüchtete mit zwei anderen Zeugen von der Unfallstelle.

Der 6-Jährige ist mit einem entgegenkommenden Radfahrer zusammenstoßen und gestürzt. Bei dem Sturz zog er sich Verletzungen zu. “Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, konnte der Unfallflüchtige nicht aufgefunden werden”, berichtet ein Polizeisprecher. Der Mann habe sein Fahrrad bei der Flucht an der Straße “Auf der Heuschede” zurückgelassen.

Der Mann soll etwa 20 bis 25 Jahre alt und etwa 180 cm groß gewesen sein. Er soll eine normale Statur, kurze blonde Haare und einen dünnen Bartansatz auf der Oberlippe gehabt haben. Bekleidet war er mit einem blau-rot karierten T-Shirt mit der Aufschrift “Nike” und einer weißen knie-langen Hose. Die drei Radfahrer sollen sich in einer osteuropäischen Sprache unterhalten haben. Das zurückgelassene und von der Polizei sichergestellte Fahrrad konnte bisher nicht zugeordnet werden. Es handelt sich um ein pinkfarbenes Damenfahrrad der Marke Panther mit tiefem Einstieg und einem auffälligen Ledersattel der Marke Brooks.

Wer kann Angaben zu dem Rad oder seinem Benutzer machen? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320.

image_print

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*