Einbruch in Haus: Bewohner traf auf zwei Täter

Anzeige

Symbolbild: Lukas Pohland

Schwerte – Der Horror für jeden Hausbesitzer: Der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Hagener Straße hat am Dienstag (9. April) gegen 4.45 Uhr sein Schlafzimmer verlassen. Dabei trat er in den Flur ein, schaltete das Licht allerdings nicht ein. “Dort stand er plötzlich einer unbekannten, maskierten Person gegenüber, die mit einem weiteren unbekannten Täter in den Keller flüchtete”, berichtet ein Polizeisprecher.

Daraufhin rief der Geschädigte die Polizei – einen Täter konnte diese jedoch nicht mehr im Haus antreffen. Der Sprecher: “Nach ersten Ermittlungen hatten die Täter die Kellertür aufgebrochen und sich anschließend im Haus umgesehen.” Die Täter sollen nichts entwendet haben. Beide Täter sollen schlank und dunkel gekleidet gewesen sein. Einer von ihnen sei etwa 175 cm, der andere etwa 170 cm groß gewesen.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320.

image_print

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*