Fröhlicher Sankt-Martin-Umzug der KiTa Besila

Fröhlicher Sankt-Martin-Umzug der KiTa Besila

Schwerte – Am vergangenen Freitag war auf der Schwerterheide richtig was los: die evangelische Kindertagesstätte Besila hatte zu ihrem traditionellen Sankt-Martin-Umzug eingeladen. Die Bläser des CVJM Posaunenchores begrüßten vor dem Johanneshaus die Familien. Zum Auftakt machte Pfarrer Hartmut Görler mit seinem Raben Rudi Späße im Johanneshaus und überlegte, warum der alte Sankt Martin noch heute aktuell ist. Auf der Wiese vor dem Johanneshaus erzählte dann die Erzieherin Rita von Thaden die Legende des heiligen Martins. Gleichzeitig spielten einige Kinder die Geschichte nach. Sogar ein richtiges Pferd drehte seine Kreise und begeisterte die mehr als 100 Gäste. Anschließend ging es mit den Laternen zum Kindergarten, wo es heiße Würstchen und Getränke gab. Das Außengelände war für den Anlass festlich beleuchtet und lud zu einem gemütlichen Abend ein.

 

Unterstützen Sie uns!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Wenn ja, unterstützen Sie doch bitte unsere Arbeit mit einem freiwilligen Trinkgeld. Das Geld wird ausschließlich zum Zwecke der Finanzierung von “MeinSchwerte” verwendet. Wie viel war Ihnen der Artikel wert?

2 Euro senden | 5 Euro senden | 10 Euro senden | 20 Euro senden | Beliebigen Betrag senden

Alternativ können Sie Beträge auch auf unser Konto überweisen: IBAN: DE80 6042 0020 9640 1236 88, Kontoinhaber: “Pohland MeinSchwerte”

image_print