Nach Blitzeinschlag: Dachstuhl in Westhofen brannte

Nach Blitzeinschlag: Dachstuhl in Westhofen brannte

Westhofen – Bei einem Unwetter ist am Sonntagnachmittag, gegen 16 Uhr ein Blitz in das Dach eines Wohnhauses in Westhofen eingeschlagen. Mit zwei Drehleitern dauerte es mehrere Stunden an, bis das Feuer vollständig gelöscht war. “Um von zwei Seiten gegen das Feuer vorgehen zu können, wurde auch die Drehleiter der Feuerwehr Hagen angefordert.”, berichtet die Schwerter Feuerwehr. Neben der hauptamtlichen Wache, waren auch die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehren Ergste, Westhofen und Villigst im Einsatz. Menschen sind bei dem Brand nicht verletzt worden und mussten keiner ärztlichen Behandlung unterzogen werden.

image_print