Neue Physiotherapie-Praxis in Schwerte-Holzen

Sebastian Malcherczyk (Foto) vor dem künftigen Empfangspult seiner Praxis. - Foto: Lukas Pohland

Schwerte – Nach Ostern soll es los gehen: der Physiotherapeut Sebastian Malcherczyk macht sich selbstständig. In der Friedrich-Hegel-Straße 116 entsteht seine Praxis. “Eigentlich sind nur noch Kleinigkeiten zu erledigen, das Grobe ist alles fertig.”, sagt Malcherczyk. Die Spezialisierung der Praxis soll auf neurologische und orthopädische Patienten liegen – “Hausbesuche werden wir übrigens auch machen”, erklärt der 27-Jährige. Aktiv ist Malcherczyk auf seiner Facebookseite und auch wenn die Praxis eröffnet wurde soll das so bleiben, berichtet der Therapeut.

Der Schritt in die Selbstständigkeit

Nach Ostern soll es losgehen. – Foto: Lukas Pohland

“Ich bin seit 2012 Physiotherapeut und habe in diversen Praxen und Fitnessstudios gearbeitet. Vor einem Jahr kam die Idee selbstständig zu werden.”, so Sebastian Malcherczyk. Ursprünglich kommt Malcherczyk aus Hagen, wohnt mittlerweile allerdings auch in Schwerte. Seine neuen Praxisräume waren zuvor die Räume einer Rechtsanwaltskanzlei. Malcherczyk setzt seinen Fokus auf die Patientennähe: “Wir möchten alles etwas persönlicher machen, als andere Physiotherapeuten.”

Künstler gesucht

Aktuell sucht er für seine Praxis noch einen kreativen Künstler. Funktional sei zwar so gut wie alles eingerichtet, allerdings fehlen noch die kleinen Details. Es soll insbesondere um Bilder für die Warte- und Behandlungsräume sowie Flure gehen. Interessierte können sich bei Sebastian Malcherczyk über seine Facebookseite melden.

Hier geht´s zur Facebookseite

image_print

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*