Stadtplaner Adrian Mork macht Urlaub

Anzeige

Adrian Mork wird künftig nicht mehr im Dienste der Stadt Schwerte sein. Foto: Lukas Pohland (Archiv)

Schwerte – Chefplaner Adrian Mork macht ab sofort Urlaub, das gab er am Rande eines Medientermins am Freitag bekannt. Mork ist der gemeinsame Bürgermeisterkandidat der CDU, Grünen und FDP. Nach § 28 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) nimmt er sich für die Wahlkampfzeit unbezahlten Sonderurlaub.

image_print

Anzeige