Lesepaten erhielten den Karl-Willi-Demges-Preis

Lesepaten erhielten den Karl-Willi-Demges-Preis

Schwerte – Am Donnerstag haben die Lesepaten des Freiwillgenzentrums “Die Börse”, den Karl-Willi-Demges-Preis durch den Unternehmensverband “US-2” erhalten. Martin Schmolke war Lehrer und Schulleiter an der Lennigskampschule und hielt am Abend in der Rohrmeisterei die Laudatio. Daher weiß er wie wichtig Lesepaten sind: “Lesen ist eine der wichtigsten Grundlagen des Lebens”. Die Lesepaten – vertreten durch Hannelore und Gerhard Stenner, Fridun Rimmele, Guenther Boock, Irmhild Flormann und Renate Kruzinski-Sojka – erhielten den Preis und einen Geldscheck in Höhe von 1.000 Euro.

 

image_print