Ins Rutschen gekommen und aufgefahren

Ins Rutschen gekommen und aufgefahren

Schwerte (ots) – Am Montagmorgen, den 06.11.2017 ist bei einem Verkehrsunfall auf der Hörder Straße ein 29-jähriger Dortmunder leicht verletzt worden. Ein 45-jähriger Sprinter Fahrer aus Moers fuhr gegen 07.45 Uhr auf der Hörder Straße in Richtung Innenstadt. Als er vor sich den zähfließenden Verkehr bemerkte, wollte er bremsen, kam aber ins Rutschen. Dabei prallte er auf den Audi des 29-jährigen und schob ihn auf den davor fahrenden Opel eines 55-jährigen Mannes aus Lünen. Der Sprinter und der Audi waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

image_print