MINT für Mädchen am RTG

Anzeige

Die komplette Gruppe - Foto: Lukas Pohland

Schwerte – “Ich möchte den Mädchen einen Einblick in die – auch besser bezahlte – Berufswelt geben.”, startet Nicole

Ein Schnappschuss aus dem letzten Jahr – Foto: Bärbel Liebmann-Übbing

Schelter zum dritten mal die PINK-MINT AG am Ruhrtal-Gymnasium. Zwar in diesem Jahr nur mit 9 Schülerinnen – im Vorjahr waren es 14 – aber immerhin. “Das kann natürlich auch daran liegen, dass es in der Stufe 5, in diesem Jahr eine Klasse weniger gibt”, so der MINT-Koordinator –  der Schule – Remon Hippert.

Die Schülerinnen werden in den nächsten Wochen, die Webgestaltung mit dem Blogsystem “WordPress” erlernen. Nicole Schelter wird von Silke Bötzel, Sabine Hübener-Mackner, Hannah Rullkötter und Marianne Degwer, dabei unterstützt den Mädchen die MINT-Themen näher zubringen.

Ganz unterschiedliche Wünsche

Viele Wünsche von den Schülerinnen – Foto: Lukas Pohland

In der Runde hat Schelter die Kinder nach ihren beruflichen Wünschen gefragt. Von der Biologin, der Architektin, Lehrerin und Designerin, war alles dabei. Um die Arbeitsgemeinschaft, möglichst den Schülern orientiert durchzuführen, sollten die Mädchen ihre Wünsche für die MINT Arbeitsgemeinschaft, auf bunten Zetteln niederschreiben. Besonders gerne scheinen die Mädchen zu werken. Hier drüber freute sich Marianne Degwer besonders.

 

image_print

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*