Märkisches Jugendsinfonieorchester zu Gast beim Familienkonzert

Märkisches Jugendsinfonieorchester zu Gast beim Familienkonzert

Schwerte – Die Konzertgesellschaft Schwerte hat am Sonntag zu einem Konzert der besonderen Art, nämlich für die ganze Familie eingeladen. Zu Gast war das Märkische Jugendsinfonieorchester in der Rohrmeisterei.

Das Märkische Jugendsinfonieorchester bietet sozusagen „lernen am Modell“: Ab 14 können sich Jugendliche mit herausragenden Instrumentalkenntnissen bewerben, in diesem Orchester mitzuwirken, Streicher, Bläser, Schlagzeuger, für alles ist Bedarf, um große symphonische Werke aufzuführen. Viele von den jungen Musikern sind Preisträger/Innen vorn „Jugend musiziert“.

Chefdirigent Thomas Grote – Foto : Pohland

Das Märkische Jugendsinfonieorchester präsentierte, am Sonntagmorgen ein vielseitiges Programm mit musikalischen Höhepunkten von der Frühklassik bis zur Moderne. Dabei kam sowohl der im Partnerkreis geborene Komponist Johann Gottlieb Graun zu Gehör als auch die dort lebenden Komponisten John Rausek und Lars Weber, die für diesen Anlass ein neues Werk komponieren. Dieses wurde gemeinsam mit Musikern der Kreismusikschule Gebrüder Graun aufgeführt. Dem Lutherjahr 2017 gewidmet war die Aufführung der Reformationssinfonie von Felix Mendelssohn Bartholdy.

image_print