Nachbarschafts-Fest rund um die Schwerter Mitte am Markt

Nachbarschafts-Fest rund um die Schwerter Mitte am Markt

Alle an einen Tisch: Geselligkeit, Infos und Unterhaltung - von Bauplänen über Musik zur Turmbesteigung. Foto: Martina Horstendahl

Schwerte. Endlich können wir wieder gemeinsam an der langen Tafel feiern: Am 17. Juli startet zum dritten Mal unser jährliches Nachbarschaftsfest „Alle an einen Tisch“ rund um das Ensemble der Schwerter Mitte.

Nach zwei Jahren Corona-Pause setzen wir uns wieder mit Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen und Freunden und Unterstützerinnen und Unterstützern unserer Bürgerstiftung Schwerter Mitte gemütlich zusammen. In Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde und der MitMachStadt haben wir wieder unterstützend zum geselligen Austausch miteinander ein kleines Programm zusammengestellt.

Das Fest beginnt um 11 Uhr mit einem ökumenischen Heimat-Gottesdienst unter Leitung von Pfarrer Tom Damm von der evangelischen Kirchengemeinde St. Viktor und Martina Jahn von der katholischen Kirchengemeinde St. Marien.

Die gesellige Tafel wird um 12 Uhr mit kurzen Grußworten des Organisationsteams um Martina Horstendahl (Bürgerstiftung Schwerter Mitte), Tom Damm (Ev. Kirche und Bürgerstiftung) und Anke Skupin (MitMachStadt) eröffnet.

Foto: Martina Horstendahl

Im Verlauf des Festes gibt Ensemble-Leiterin Martina Horstendahl kleine Einblicke in die kulturellen und ehrenamtlichen Aktivitäten der Schwerter Mitte. Zudem berichtet Thomas Buhl aus dem Vorstandsteam der Bürgerstiftung über den aktuellen Stand des Umbaus von Altem Rathaus und Marktschänke. Das Lasten-Rad der MitMachStadt informiert per Flyer über die Aktivitäten der organisierenden Institutionen.

Im Anschluss werden wieder die interessanten und begehrten Turmführungen hoch in die Spitze von St. Viktor angeboten. Auch ein fachkundig geleiteter Rundgang durch die St. Viktor-Kirche mit all ihren Kunstschätzen steht zum Abschluss gegen 14 Uhr auf dem Plan.

Zur Stärkung von Leib und Seele tragen kalte und warme Speisen – unterstützt von der benachbarten Markt-Gastronomie (Café Herrlich) – sowie selbstgebackener Kuchen bei. Für leichte musikalische Untermalung sorgen wieder unserer „DJ“ Markus und Live-Musik von Takeshi Orai auf der Querflöte, bekannt durch zahlreiche Auftritte als Solist und mit Orchestern sowie als Lehrer der Musikschule Schwerte.

Die Aktion wird gefördert vom NRW-Heimat-Ministerium über das Förderprogramm #heimatruhr.

Weitere Informationen unter: www.schwerter-mitte.de.

image_print