Ententeich im Schwerter Wald: kein Entsorgungsbecken für Fische

Ententeich im Schwerter Wald: kein Entsorgungsbecken für Fische

Ein Koi im Ententeich des Schwerter Waldes. Foto: Michaela Schütte

Schwerte. Im Ententeich des Schwerter Waldes wurden in letzter Zeit andere Fische ausgesetzt. Bianca Dausend, Ratsfrau und Wahlkreisinhaberin Schwerterheide, ist dankbar für den Hinweis. „Der Teich dient nicht als Entsorgungsbecken für den heimischen Gartenteich. Für Kois und andere Gartenteichfische bietet er schlechte Voraussetzungen und ein weiterer Fischbesatz überlastet den sauerstoffarmen Ententeich. Ich bin froh, dass die aufmerksame Michaela Schütte bei ihrer Gassi-Runde durch den Schwerter Wald entdeckt hat, dass jemand seine Gartenfische auf diese Weise entsorgt hat und mich umgehend kontaktierte. Bald jede Stadt verfügt über einen Aquaristik-Club, der mit Sicherheit bei der Vermittlung von zu groß gewordenen Gartenteich-Fischen unterstützt. Hilfe zu suchen ist keine Schande und der verantwortungsvollere Weg.“

image_print