30 Jahre Ruhrstadt Orchester: Konzertmeister der Wiener Philharmoniker zu Gast beim 3. Festkonzert

30 Jahre Ruhrstadt Orchester: Konzertmeister der Wiener Philharmoniker zu Gast beim 3. Festkonzert

Fedor Roudine spielt das Konzert Nr. 1, op. 26 von Max Bruch für Violine und Orchester. Foto: Ruhrstadt Orchester

Schwerte. Mit einem der bedeutendsten Violinkonzerte erleben die Hörer des 3. Jubiläums-Festkonzerts des Ruhrstadt Orchesters am Sonntag, 12.06.2022, 17 Uhr in der Rohrmeisterei Schwerte, Ruhrstraße 20, den Konzertmeister der Wiener Philharmoniker. Fedor Roudine spielt das Konzert Nr. 1, op. 26 von Max Bruch für Violine und Orchester.

Der französisch-russische Geiger gilt als einzigartiger Künstler der heutigen Generation. Mit Preisen wie „Paganini“ in Genua, „George Enescu“ in Bukarest und „Ivry Gitlis“ in Paris sowie dem „International Classic Award“ erhielt Roudine höchste internationale Auszeichnungen.

Seinen Auftritt zum 30-jährigen Orchester-Jubiläum versteht der Solist als Wertschätzung der Arbeit des Ruhrstadt Orchesters, das ihm vor genau 10 Jahren im Rahmen der Nachwuchsförderung einen seiner ersten wichtigen Soloauftritte mit Orchester ermöglichte.

Dem Violinkonzert geht ein adäquat spannendes, kontrastreiches Programm voraus.

Mit der „Preghiera“ aus der Mozartiana-Suite von Peter I. Tschaikowski stellt der Komponist eines der erhabendsten Themen der Klassik in seiner Tonsprache vor, Wolfgang Amadeus Mozarts „Ave verum corpus“. Es folgen in barocker Klangpracht die 1. Orchestersuite von Johann Sebastian Bach sowie Mozarts berühmte Haffner-Sinfonie als wahrer Meilenstein der klassischen Musikepoche.

Italienisch opernhaft leitet das Orchester schließlich mit Guiseppe Verdis Vorspiel zu „La Traviata“ über zum Violinkonzert, dem Hauptwerk des Abends.

Konzertmeisterin ist Joulia Vasilevskaja. Die Leitung hat der Städtische Kapellmeister Claus Eickhoff. Einlass ist ab 16 Uhr.

Nach wie vor liegt dem Orchester die größtmögliche Sicherheit der Besucher am Herzen. Daher kann auch während des Konzerts auf das Tragen eines Mund-Nasenschutzes nicht verzichtet werden.

Die weiteren Festkonzerte 2022:

21.8.22 Young Artists Festival (Klarinette und Harfe mit Orchester)

1.11.22 Allerheiligen-Gedenkkonzert (Requiem für Lukas David)

4.12.22 Weihnachtskonzert (u.a. Vivaldis Vier Jahreszeiten)

Weitere Informationen unter: www.ruhrstadt-orchester.blogspot.de.

image_print