Bild des Monats März: Rohlfs Farben inspirierten zur eigenen Kreativität

Bild des Monats März: Rohlfs Farben inspirierten zur eigenen Kreativität

Rose Hoffmann stellt das Bild des Monats im Büro der MitMachStadt Schwerte aus. Foto: KIS

Schwerte. „Die Farben von Christian Rohlfs haben mich schon immer in den Bann gezogen“, schwärmt Rose Hoffmann, die mit ihrem Werk „Liebermanns Garten im Frühjahr“ das KIS-Bild des Monats März präsentiert. Das Exponat wird in einer Kooperation der Kulturinitiative Schwerte und der Stadt Schwerte bis Ende des Monats im MitMachBüro am Markt ausgestellt.

Zur eigenen Kreativität kam die Schwerter Künstlerin dann durch eine Krankheit: „Beruf und viele Hobbys wie Bergtouren waren nicht mehr möglich. Da kam mir die Idee, meine Liebe zur Kunst selbst umzusetzen.“ Umgehend wurde ein Aquarell-Kasten gekauft „und dann ging es los“, berichtet Rose Hoffmann von den Anfängen ihrer Malerei. Inspirator und Vorbild war der Hagener Künstler Christan Rohlfs. Rose Hoffmann erinnert sich: „Seine Bilder haben mich darauf gebracht zu malen. Ich wollte auch einmal so etwas können.“ Zahlreiche Malkurse und private Anleitung u.a. durch Hermann Maria Schneider zeigten bald Erfolge.

Nach 33 Jahren in Bayern ist die gebürtige Schwerterin Rose Hoffmann vor zwei Jahren nach Holzen ganz in die Nähe ihrer Kinder und Enkel/-innen zurückgekehrt. „Zunächst hatte ich gedacht, dass ich – nach vielen Ausstellungen in Bayern nun wieder zurück in Schwerte – wohl keine Bilder mehr zeigen können würde, weil mich ja keiner kennt,“ schildert Rose Hoffmann. Doch schon bald waren durch die gute Vernetzung der Schwerter Künstler/-innen, die die Kulturinitiative Schwerte aufgebaut hat, zahlreiche neue Kontakte geknüpft.

Inzwischen hat Rose Hoffmann seit ihrer Rückkehr mehrfach mit ihren Bildern an der EXPO SCHWERTE und der KULTour Schwerte teilgenommen sowie eigene Ausstellungen in der Stadtbücherei, im Friedrich-Kahn-Seniorenzentrum und im Rathaus präsentiert. Für Ihr kreatives Schaffen hat die 85-jährige Malerin eigens ein „Kunst-Zimmer“ in ihrer Wohnung eingerichtet, wie sie lächelnd erklärt. Dort arbeitet sie mit Acryl- und Aquarell-Technik auf Leinwand – in überwiegend leuchtenden Farben.

Kontakt zur Künstlerin unter: rosehoffmann@t-online.de.

Weitere Infos unter: www.kulturinitiative-schwerte.de.

image_print