32-Jähriger nach drei Einsätzen an einem Vormittag festgenommen

32-Jähriger nach drei Einsätzen an einem Vormittag festgenommen

Symbolbild

Schwerte. Die Polizei hat am Montag (28.02.2022) einen 32-Jährigen festgenommen, der an diesem Tag nicht nur drei Einsätze in Schwerte verursacht hat, sondern auch noch mit zwei offenen Haftbefehlen gesucht wurde.

Gegen 10 Uhr schubste er eine Anwohnerin der Beckestraße, die den Müll herausbrachte, trat auf sie ein und verletzte sie. Danach flüchtete er. Gegen 11 Uhr griff er in der Straße Beckenkamp einen Mann mit einem Stein an und verletzte ihn. Erneut floh der Tatverdächtige. Gegen 11.05 Uhr schubste er eine Frau auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Hagener Straße. Auch sie wurde verletzt.

Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen trafen Einsatzkräfte der Polizei den verhaltensauffälligen Beschuldigten im Schwerter Innenstadtbereich an und nahmen ihn fest. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den 32-Jährigen zwei offene Haftbefehle vorlagen – unter anderem wegen Körperverletzungsdelikten. Der Mann wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

image_print