Mathe und Müsliriegel! RTG-Team gewinnt 2. Preis beim Regionalwettbewerb Jugend forscht

Mathe und Müsliriegel! RTG-Team gewinnt 2. Preis beim Regionalwettbewerb Jugend forscht

(v.l.) Celine Peiler und Mia Holtkamp, beide Schülerinnen der Klasse 8c vom Ruhrtal-Gymnasium Schwerte (RTG). Foto: Remon Hippert

Schwerte. Mia Holtkamp und Celine Peiler vom Ruhrtal-Gymnasium Schwerte (RTG) gewannen am 16.02.2022 beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ den zweiten Preis in der Kategorie Mathematik/Informatik.

Das RTG-Team entwickelte unter Betreuung von RTG Lehrer Remon Hippert, ein automatisiertes, formelbasiertes Verfahren zur Qualitätsüberprüfung von Nahrungsmitteln am Beispiel von Müsliriegeln. Die meiste Arbeit machte dabei die Recherche nach den Inhaltsstoffen und deren physiologischer Bewertung, sowie die Aufnahme des Datensatzes. In der Begründung der Jury wurde besonders die Flexibilität der Formel gelobt, die deutliche Vorteile gegenüber arithmetischen Mitteln aufwies.

Für die Zukunft planen die beiden Mädchen eine Umsetzung in eine App sowie eine Erweiterung der Formel um quantitative und individualisiert zugeschnittene Aspekte. Mia und Celine hoffen, nach zwei Jahren Wettbewerb über Videokonferenz im nächsten Jahr persönlich mit ihrem Stand bei Jugend forscht vertreten zu sein!

image_print