Der Briefmarathon 2021 ist gestartet

Der Briefmarathon 2021 ist gestartet

Foto: Amnesty International

Schwerte. Wie in jedem Jahr setzt Amnesty International sich um den Tag der Menschenrechte (10.12.) herum für konkrete Fälle ein, wo Menschenrechte verletzt werden.

Die Schwerter Ortsgruppe hat dieses Jahr coronabedingt keinen Stand in der Innenstadt, freut sich aber, wenn viele die eingerichteten Stände im Büro der MitMachStadt und in der Stadtbücherei besuchen und Briefe unterschreiben würden.

Bis zum 14.12. ist dies noch möglich. In allen weiterführenden Schulen wird der Briefmarathon durch die Fachlehrerinnen und Fachlehrer thematisiert und die Kinder können dort daran teilnehmen.

image_print