Brückenbauarbeiten: B236 wird an zwei Wochenenden voll gesperrt

Brückenbauarbeiten: B236 wird an zwei Wochenenden voll gesperrt

Die Tage der alten Brücke sind gezählt. Der neue Übergang nimmt schon Konturen an. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Schwerte. Die Tage der ersten Schwerter Fußgängerbrücke sind gezählt. Ende Oktober wird sie abgerissen, ehe eine Woche später die neue Brücke die B236 am Freischütz überspannen wird.

Der Brückenwechsel wird mit Vollsperrungen der Bundesstraße verbunden sein. Zur ersten Sperrung kommt es in der Zeit vom 29. Oktober (20 Uhr) bis zum 1. November 2021 (5 Uhr). In dieser Zeit wird die alte Brücke abgerissen. Der Bau der neuen Brücke ist schon weit fortgeschritten. Sie wird in der Zeit vom 5. November (20 Uhr) bis 8. November 2021 (5 Uhr) eingehoben. Auch in diesem Zeitraum ist die B236 im Bereich der Baustelle voll gesperrt. Umleitungen werden, auch großräumig, ausgeschildert sein.

Aus Sicherheitsgründen werden auch Fußgänger/-innen zwischen den beiden Vollsperrungen längere Wege in Kauf nehmen müssen. Ihnen wird geraten, auf ihrem Weg zum Freischütz bzw. von ihm weg die B236 an der Kreuzung Heidestraße/Hörder Straße/Bergstraße zu überqueren.

image_print