Junge Menschen für Jugend-Aktionen gesucht

Junge Menschen für Jugend-Aktionen gesucht

Zusammenkunft ist in den Räumen der Zwischen-Mitte am Cava-Platz. Foto: Martina Horstendahl

Schwerte. Zu den Planungen der Aktionen der kommenden Monate treffen sich die ehrenamtlich Aktiven auf Einladung der Bürgerstiftung Schwerter Mitte wieder im „Atelier der Ideen“ am Montag, 20. September, um 18 Uhr. Zusammenkunft ist in den Räumen der Zwischen-Mitte am Cava-Platz. Dann werden wieder gemeinsam Ideen für neue Projekte entwickelt oder bereits erarbeitete Vorschläge in die Tat umgesetzt. So stehen die Vorbereitungen für die weiteren Veranstaltungen der Reihe „Jüdische Leben in Schwerte“, für den Internationalen Mädchentag und für viele weitere Aktionen auf dem Plan.

Neue Ideengeber und Ideengeberinnen als auch Hilfe für die Umsetzung der Bürger:innen-Projekte sind stets willkommen.  Ensemble-Leiterin Martina Horstendahl und Moderatorin Anke Skupin freuen sich auf einen kreativen Austausch in möglichst großer Runde. Martina Horstendahl betont: „Wir möchten gezielt auch junge Interessierte zum Mitgestalten und Mitorganisieren sprechen, da auch Projekte von, mit und für jungen Menschen in der Planung sind – und dazu haben die Jugendlichen selbst die beste Expertise. Wir sind offen für alle Ideen. Jeder kann unverbindlich hereinschauen.“

image_print