CDU will mit Zuhörtour ins Gespräch mit Bürgern kommen

CDU will mit Zuhörtour ins Gespräch mit Bürgern kommen

Foto: CDU Schwerte

Schwerte. Unter dem Motto „Nah am Menschen“ setzt die CDU nach der langen pandemiebedingten Auszeit ihre Zuhörtour fort und freue sich auf den Austausch mit den Schwerterinnen und Schwertern.

„Diskussionen, auch kontrovers geführt, Anregungen und Ideen der Schwerter Bürgerinnen und Bürger in die politische Abwägung einzubeziehen, das ist der Nährstoff der politischen Arbeit“, so Ratsfrau und stellvertretende Bürgermeisterin Bianca Dausend, die sich auf diese Termine mit ihren Kollegen Fraktionschef Marco Kordt, Fraktionsvize Bernd Krause, Stadtverbandschef Sascha Enders und den Ortsunionsvorsitzenden freut.
Am kommenden Samstag (7. August) ab 10.00 Uhr bildet ein Stand vor Tchibo (Hüsingstraße) den Auftakt zur Sommer-Herbst-Zuhörtour der Schwerter Christdemokraten.

„Wir freuen uns auf gute Gespräche“, so Marco Kordt und Bernd Krause, die die gewonnenen Erkenntnisse in die kommende Fraktionssitzung nehmen möchten.

image_print