Kurzfristige Vollsperrung auf der A1 nach Lkw-Unfall

Kurzfristige Vollsperrung auf der A1 nach Lkw-Unfall

Auffahrunfall auf der A1 am Dienstagnachmittag. Foto: VN24

Schwerte. Drei Lastwagen sind gerade (6.4.) auf der A 1 in Fahrtrichtung Bremen kurz hinter der Anschlussstelle Schwerte und vor der Raststätte Lichtendorf ineinander geprallt. Zwischen dem Kreuz Dortmund/Unna und Schwerte waren die Fahrbahnen daher kurzfristig voll gesperrt.

Aus noch ungeklärter Ursache sind drei Lkw gegen 17.20 Uhr zusammengestoßen, mindestens eine Person verletzte sich hierbei leicht. Nach jetzigem Kenntnisstand blieben zwei weitere Lastwagenfahrer unverletzt.

Aufgrund der umfangreichen Bergungsmaßnahmen kommt es in den Abendstunden noch zu Verkehrsstörungen an dieser Stelle. Seit 18.20 Uhr läuft der Verkehr auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei.

Wir berichten nach. 

image_print