Osteraktion: Die OGS Villigst bastelt wieder für das „Haus am Stadtpark“

Osteraktion: Die OGS Villigst bastelt wieder für das „Haus am Stadtpark“

Diese Bastelaktion ist ein voller Erfolg: Grundschüler- und schülerinnen aus der OGS Villigst überreichen ihre selbstgemachte Osterdekoration an das Haus am Stadtpark. V.l.n.r.: Michaela Kops vom Sozialdienst, OGS-Mitarbeiter Saje Karunamoorthy und OGS-Mitarbeiterin Christin Knib. Foto: Laura Szymura

Schwerte. Die OGS Villigst hat wieder gebastelt. Wie schon zu Weihnachten, haben Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis vier eine Bastelaktion zu Ostern gestartet, um den Bewohnerinnen und Bewohnern vom Haus am Stadtpark eine Freude zu bereiten. Heute wurde die selbstgebastelte Osterdekoration überreicht.

Etwa 3o Kinder haben über drei Wochen verteilt ganz viel gebastelt. Entstanden sind zahlreiche selbstgestaltete Tontöpfe, Osterhasen, Vögelchen und Tulpen zum Aufkleben, Hinlegen oder Aufhängen. „Die Kinder haben sich viel Zeit zum Basteln genommen und hatten wieder großen Spaß dabei. Schön, dass wir erneut etwas Gutes tun können“, freut sich Christin Knib, Mitarbeiterin der OGS Villigst.

Auch diesmal wird das Gebastelte auf allen Wohnbereichen, der Wohnküche und vereinzelt auf einigen Zimmern der Bewohner/-innen verteilt. „Wir freuen uns, dass die OGS Villigst mit dieser Bastelaktion wieder an uns denkt“, so Michaela Kops vom Sozialdienst des Hauses am Stadtpark.

image_print