Die Busschule der VKU findet auch zu Hause statt

Die Busschule der VKU findet auch zu Hause statt

Besser am Computer, als gar nicht – die Online Busschule der VKU. Foto: VKU

Kreis Unna. Seit Juni hat die VKU eine Online Busschule. Dieses Angebot ist deutschlandweit einzigartig Die Schulen nehmen den praktischen Sachkundeunterricht begeistert an. Nun ist es wieder soweit: Schule findet wegen Corona nur zu Hause statt. Wie im ersten Lockdown, gibt es das Material für die Busschule online. „Natürlich üben wir viel lieber mit den Kindern persönlich vor Ort“, so Martina Willingmann, vom Team NimmBus. „Sobald es möglich ist, sind wir wieder unterwegs.“ So lange gilt: Besser am Computer daheim als gar nicht. 

Normalerweise besucht NimmBus jedes Jahr 63 Grundschulen im Kreis Unna. Viele Schulen hatten für Dezember und Januar Termine für die Busschule vor Ort vereinbart. Diese bekamen letzte Woche für alle Schüler Arbeitshefte, einen Faltbus und ein praktisches Geodreieck. Zu Hause können die Kinder dann mit den Heften und der Online Busschule arbeiten. Dazu gibt es einen einfachen Erklärfilm. „Wer alles bearbeitet hat, bekommt natürlich auch das Busschuldiplom“, verspricht Martina Willingmann. 

image_print