Bastelaktion: OGS Villigst bastelt und backt für das „Haus am Stadtpark”

Bastelaktion: OGS Villigst bastelt und backt für das „Haus am Stadtpark”

Diese Bastelaktion ist ein voller Erfolg: Grundschüler aus Villigst überreichen ihre selbstgemachte Weihnachtsdekoration und viele Kekse an das Haus am Stadtpark. V.l.n.r.: OGS-Leiterin Petra Müller-Kramer, Einrichtungsleiter Jörg Becker, OGS-Mitarbeiterin Christina. Foto: Laura Szymura

Schwerte. Die OGS Villigst vom Kinderland Villigst e.V. hat mit den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Villigst eine Bastelaktion für Weihnachten gestartet, um den Bewohnerinnen und Bewohnern vom Haus am Stadtpark eine Freude zu bereiten. Heute wurden selbstgebastelte Weihnachtsdekoration und viele selbstgebackene Plätzchen überreicht.

Etwa 30 Kinder haben sich die Zeit genommen und ganz viel gebastelt und gebacken. Entstanden sind zahlreiche Tischlaternen, Tannenbaumaufsteller, Sterne zum Aufhängen und Hinlegen, große Girlanden und viele Tüten mit selbstgemachten Plätzchen. „Wir haben gestern sechs Kilogramm Keksteig verbacken. Die Kinder haben sich viel Zeit zum Basteln und Backen genommen. Es ist eine wunderschöne Aktion, mit den Kindern etwas Gutes zu tun”, so die OGS-Leiterin Petra Müller-Kramer.

Die Weihnachtsdekoration wird auf allen Wohnbereichen des Hauses verteilt und die Kekse in zwei Wochen auf den Weihnachtsfeiern an alle Bewohner*innen. „Es ist so eine schöne Geste, die wir bekommen. Es ist ein Zeichen dafür, dass wir auch in diesen schwierigen Zeiten nicht vergessen werden”, freut sich Michaela Kops vom Sozialdienst des Hauses am Stadtpark.

image_print