Kreativer Familiengottesdienst zum Thema “Tod”

Kreativer Familiengottesdienst zum Thema “Tod”

Schuhkartons wurden zu Zimmern umgestaltet. Foto: Hartmut Görler

Schwerte. Am Ewigkeitssonntag gedenken traditionell die evangelischen Kirchengemeinden derer, die in den letzten 12 Monaten verstorben sind. Der Familiengottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Schwerte hat diesen Gedenktag zum Anlass genommen, kreativ über den Tod nachzudenken.

Ausgehend von der biblischen Vorstellung, dass die Verstorbenen im Haus Gottes ihren Platz finden, haben die Famlien im Rahmen des Gottesdienstes einen Schuhkarton zu einem Zimmer umgestaltet. Die einzelnen “Zimmer” wurden dann in einen Holzrahmen geschoben, der die Form eines Hauses hatte. Pfarrer Görler erzählte die Geschichte von Anna und ihrer Großmutter. Jana Ecker gestaltete den musikalischen Rahmen.

Der nächste Familiengottesdienst dieser Art findet am Sonntag, 13. Dezember 2020 um 11.00 Uhr im Johanneshaus statt.

image_print