Polizei gibt weitere Details zu Auszieh-Raub bekannt

Polizei gibt weitere Details zu Auszieh-Raub bekannt

Die Polizei in Schwerte. Foto: Lukas Pohland

Schwerte. Wie MeinSchwerte bereits am 5. November 2020 berichtete, wurde am 1. November (Sonntag) gegen 01.45 Uhr ein 25-jähriger Mann aus Schwerte von bislang unbekannten Tätern niedergeschlagen und seiner Bekleidung beraubt. Das Opfer wurde mit schweren Gesichtsverletzungen einer Dortmunder Klinik zugeführt.

Nach erneuter Vernehmung hat die Polizei ermittelt, dass sich die Tatverdächtigen in einem schwarzen, größeren Pkw (schwarzer “Bulli”) befanden. Aus diesem heraus wurde der Geschädigte zunächst beschimpft, im Anschluss durch eine Person aus dem Fahrzeug niedergeschlagen. Dieser Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

  • ca. 28 Jahre alt
  • 170 bis 180 cm
  • kurze blonde Haare
  • Ohrring im linken Ohr
  • fülliges Gesicht
  • sehr kräftige Statur
  • weißes Hemd, Jeanshose

Wer kann Angaben zu einem größeren schwarzen Fahrzeug, besetzt mit drei Personen, im Bereich der Bethunestraße in der Nacht vom 01.11.20 auf den 02.11.20 machen? Hinweise nimmt die Wache Schwerte unter der Rufnummer 02304-921 3320 entgegen.

image_print