Streikaufruf: Wertstoffhof bleibt Donnerstag geschlossen

Streikaufruf: Wertstoffhof bleibt Donnerstag geschlossen

Der Wertstoffhof bleibt geschlossen. Foto: Stadt Schwerte Ingo Rous

Schwerte. Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die Gewerkschaft Verdi Mitarbeiter/-innen der Stadtverwaltung Schwerte zum Streik aufgerufen. Einwohner/-innen der Stadt müssen am Donnerstag, 15. Oktober 2020, mit Einschränkungen rechnen.

So ist heute schon abzusehen, dass der Wertstoffhof an der Schützenstraße ganztägig nicht geöffnet sein wird. Die Annahmestelle kann nicht mit der erforderlichen Zahl von Mitarbeiter/-innen besetzt werden. Mit längeren Wartezeiten müssen auch Besucher/-innen des Bürgerservice rechnen. Eingeschränkte Öffnungszeiten wird es allerdings nicht geben. Die Einrichtung ist auch am Donnerstag zwischen 7 und 11.15 Uhr ohne Terminvereinbarung zu erreichen. Für Besuche am Nachmittag oder anderer Ämter der Stadtverwaltung müssen weiterhin Termin telefonisch oder per Mail vereinbart werden.

image_print