Stadtmedaille für Amnesty International

Stadtmedaille für Amnesty International

Die Stadtmedaille.

Schwerte. Die Schwerter Gruppe von Amnesty International wird in diesem Jahr mit der Stadtmedaille ausgezeichnet. Das beschloss der Rat der Stadt Schwerte auf seiner jüngsten Sitzung.

Bereits am 4. Dezember wird die Stadtmedaille im Rahmen einer Feierstunde in der Katholischen Akademie überreicht. Die Stadt Schwerte würdigt damit das ehrenamtliche und freiwillige Engagement von Amnesty International. Engagement wie dieses „ist unverzichtbar für das Funktionieren der modernen Gesellschaft und ein wichtiges Fundament im Zusammenleben der Schwerter Bürgerinnen und Bürger“, sagt Bürgermeister Dimitrios Axourgos.

Die Stadtmedaille wird seit 20 Jahren in Schwerte regelmäßig vergeben. Sie ist nach dem Ehrenring die zweithöchste Auszeichnung der Stadt.

image_print