Nach Unfall mit Fahrrad: Polizei sucht Hundehalterin

Nach Unfall mit Fahrrad: Polizei sucht Hundehalterin

Die Polizei Schwerte sucht eine Hundehalterin. Foto: Lukas Pohland (Archiv)

Schwerte. Die Polizei sucht eine Hundehalterin, deren Tier bereits am 1. September 2020 in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Auf einem Feldweg in Schwerte, ausgehend vom Ruhrtalradweg, der von Süden entlang der Bethunenstraße in Richtung Norden führt, lief ihr Hund gegen 16.35 Uhr gegen das Fahrrad eines 85-jährigen Schwerters, der daraufhin stürzte und leicht verletzt wurde.

Das Tier soll laut des Geschädigten noch versucht haben, den Mann am Boden liegend zu beißen. Nur durch einen Ruf der Hundehalterin oder ihrer weiblichen Begleiterin habe der Hund von dem Senior abgelassen. Die Hundehalterin erkundigte sich noch bei dem Mann nach dessen Gesundheitszustand und bot ihm ihre Hilfe an.

Diese Frau wird nun gebeten, sich bei der Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304-921 3320 zu melden.

image_print