Neues Entenhaus im Schwerter Wald – Dausend kümmerte sich

Neues Entenhaus im Schwerter Wald – Dausend kümmerte sich

Bianca Dausend (4. v.l.) kümmerte sich. Foto: privat

Schwerte. Zahlreiche Erkundungstouren führte Bianca Dausend gemeinsam mit Stadtförster Jendrusch oder dem Sportanglerverein Schwerte durch. Bei einer solchen Erkundungstour kam der Wunsch nach einem Entenhaus auf und Bianca Dausend, die als Kind des Oberbergischen Kreises einen besonderen Bezug zum Wald und der Natur hat, versprach, sich darum zu kümmern.

Gesagt, getan und viele fleissige Helferinnen und Helfer und viele Stunden Arbeit und Behördenanstimmungen später, konnte die von dem  Schwerter Familienunternehmen Hedico (Vater und Sohn Dieckmann) gefertigte schwimmende Trauminsel mit Haus bewundert und dank der tatkräftigen Unterstützung des Anglervereins per Boot zur ungefähren Mitte des sogenannten Ententeiches im Schwerter Wald zu Wasser gelassen werden.

Das neue Entenhaus. Foto: Bianca Dausend

Aushänge hatten im Vorfeld eine Überraschung am Ententeich im Schwerter Wald in Aussicht gestellt, sodass viele Heidebewohner gekommen waren, um zu sehen, was es Neues geben wird. Es sei noch erwähnt, dass Herbert Dieckmann (Planung und Konstruktion) und Sohn Thomas (Herstellung) kein Haus, sondern einen schwimmende Ruheinsel mit Entenvilla erdacht und gefertigt haben, dass Malermeister Sascha Wuttke den Schwimmkörper gestiftet hat und die Angler Zeit, Boot und Manpower in das Gesamtprojekt gesteckt  haben. In diesem Sinne dankte Bianca Dausend den Häuslebauern und dem engagierten Sportangelverein, also dem Team um Lothar Brieke, für die tolle Unterstützung.
Viele kamen beim Anblick der schwimmenden Villa Hügel im Ententeich ins Schwärmen und holten schöne Erinnerungen zu diesem besonderen Ort hervor.

Bianca Dausend versprach indes, sich weiterhin um die Verschönerung des Waldes, des Ententeiches und der umliegenden Flächen zu kümmern und sie beendete ihre kurze Ansprache am Teich mit dem Worten: Ente gut, alles gut und als ob die Enten dies verstanden hätten, zogen diese bereits ihre neugierigen Runden um das neue, schwimmende Objekt herum.

image_print