Der Lions Club Schwerte hat einen neuen Präsidenten

Der Lions Club Schwerte hat einen neuen Präsidenten

Past-Präsident Lutz Thimm (links) übergibt an Dr. Stefan Lindenberg (rechts). Foto: Lions Club Schwerte

Schwerte. Dr. Stefan Lindenberg, Rechtsanwalt, ist neuer Präsident des Lions Club Schwerte/Ruhr. Die coronabedingt im kleinen Kreis erfolgte feierliche Übergabe der Präsidentenwürde wurde von seinem Vorgänger und jetzigem Past-Präsidenten Lutz Thimm im Garten der Rohrmeisterei Schwerte vollzogen. Stefan Lindenberg wird dem Club nun bis Juli 2021 vorstehen. Das Programm des neuen Präsidenten, gemeinsam ausgearbeitet mit Ehefrau Wiebke, steht unter dem Motto „Mitten im Leben“.
„Der 1971 in der Ruhrstatt gegründete Lions Club Schwerte/Ruhr hat sich seit 49 Jahren erfolgreich auf die Fahnen geschrieben, das Motto „We serve“ (Wir dienen) der weltweit mit rund 1,4 Millionen Mitgliedern größten Nichtregierungsorganisation Lions International in der Ruhrstadt mit Leben zu erfüllen. Dabei setzt er sich für die Verbesserung von Lebens- und Arbeitsbedingungen bedürftiger oder unterstützungsbedürftiger Menschen in den Bereichen Medizin, Soziales, Jugend und Kultur ein. Nächstes Jahr gilt es das 50-jährige Bestehen des Clubs zu Feiern. Mein Programm setzt ganz bewusst auf Aktivität und Optimismus – eben gerade in Corona-Zeiten „Mitten im Leben“ – natürlich unter Einhaltung aller Verhaltensregeln zum Schutz der Gesundheit”, so der neue Präsident.
Den über 45 Clubmitgliedern mit ihren Familien ist es sehr wichtig, regelmäßig gemeinsame Aktivitäten aus den Themen-Bereichen Kultur, Politik und Wissenschaft miteinander zu gestalten und zu teilen. Stefan Lindenberg setzt hier für sein Lionsjahr auf hochkarätige Referenten wie Dr. Raphael von Hoensbroech, Intendant desKonzerthauses Dortmund oder Ansgar Heithoff, Direktor des Amtsgerichts Schwerte zum Thema „Jugendkriminalität in Schwerte“ sowie Professor. Dr. Andreas Mokros, FernUniversität Hagen, mit dem Vortrag: „Wer geht, wer bleibt? Die Methode der psychologischen Kriminalprognose“. Die Jahresfahrt wird die Mitglieder Anfang Juni 2021 nach Berlin und Umgebung führen.

Activities bringen jährlich rund 35. 000 Euro in die Kasse für den guten Zweck in Schwerte

Der Lionsclub Schwerte bringt jährlich über 35. 000 Euro durch sogenannte Activities und durch Spenden der Mitglieder auf, die überwiegend der Unterstützung von sozialen Projekten in Schwerte – beispielsweise in den Bereichen Kinder- und Jugendarbeit oder Kulturförderung – zugute kommen. Um wirkungsvoll helfen zu können, führt der Club regelmäßig Aktionen und Veranstaltungen durch. Hier sind auch im Lionsjahr 2020/2021 wieder folgende feste Termine im Lions-Veranstaltungskalender geplant: Das traditionelle Herbstkonzert des Clubs, zusammen ausgerichtet mit den Mitgliedern des Dortmunder Lions Club Rheinoldus im Orchesterzentrum Dortmund, die Teilnahme am Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“ oder der Jazz-Frühschoppen. So heißt es auch am Sonntag, den 24. Januar 2021 (Einlass ab 10.30 Uhr) wieder für alle Jazzfreunde der Ruhrstadt: gute Unterhaltung beim nunmehr 8. Benefiz Jazz-Frühschoppen des Lions Club Schwerte/Ruhr, der erneut in der Rohrmeisterei in der Ruhrstraße stattfindet.

image_print