SPD startet Petition: “Die Schrottimmobilie in der Fußgängerzone muss weg!”

SPD startet Petition: “Die Schrottimmobilie in der Fußgängerzone muss weg!”

Die SPD hat eine Unterschriftenaktion gestartet. Foto: Sigrid Reihs

Schwerte. „Dieses Haus Hüsingstraße 7 ärgert uns schon seit Jahren“, sagt SPD-Ratsmitglied Simon Lehmann-Hangebrock, als er in der Innenstadt vor der seit Jahrzehnten leerstehenden Immobilie mitten in der Fußgängerzone steht. Lange Zeit gab es keine Möglichkeit, Druck auf den Eigentümer auszuüben und so aktiv zu werden. Das hat sich geändert.

Der Rat der Stadt Schwerte hat kürzlich eine Satzung für das „Stadtumbaugebiet Schwerte Innenstadt“ verabschiedet. Damit kann die Stadt leichter gegen Schrottimmobilien in der Innenstadt vorgehen. Lehmann-Hangebrock: „Wir starten deswegen ab sofort eine Unterschriftenaktion, um Druck gegenüber dem Eigentümer aufzubauen und die Verwaltung zu ermuntern, jetzt aktiv zu werden. Dazu brauchen wir natürlich die Unterstützung der Schwerter Bürgerinnen und Bürger. Aus vielen Gesprächen weiß ich, dass dieser Schandfleck für viele unerträglich ist. Also bitte unterschreiben Sie!“

In Corona-Zeiten liegen die Unterschriftenlisten bei „Ma petite passion“, Hüsingstraße 5, aus.

image_print