Schwerter Sparda-Bank-Filiale wurde zu SB-Center umgewandelt

Schwerter Sparda-Bank-Filiale wurde zu SB-Center umgewandelt

Die Filiale ist geschlossen - ab sofort gibt es hier nur noch Selbstbedienung. Foto: Lukas Pohland

Schwerte. Die Filiale der Sparda-Bank West in Schwerte in der Rathausstraße 6 wurde am Freitag (26. Juni 2020) in ein SB-Center umgewandelt und damit endgültig geschlossen. Diesen Schritt hatte das Institut bereits Ende Oktober 2019 angekündigt. Die Gründe für die Anpassung der Filialstruktur sind heute aktueller denn je: Immer weniger Kunden besuchen für ihre alltäglichen Bankgeschäfte eine Filiale, sondern bevorzugen dafür digitale und immer häufiger mobile Lösungen. Die Coronakrise hat diesen Trend in den vergangenen Monaten noch einmal spürbar verstärkt.

Auch nach der Schließung bietet die Sparda-Bank West ihren Kunden natürlich weiterhin ein Beratungsangebot an. Die persönliche Beratung wird beispielsweise in den Filialen in Dortmund und Hagen angeboten. Kunden entscheiden selbst, in welcher Filiale sie beraten werden möchten. Stichwort Bargeldversorgung: Hier können Sparda-Kunden neben dem SB-Center zum Beispiel die Auszahlung beim Einkauf in Supermärkten wie Penny, Lidl oder dm nutzen. Zudem kümmert sich die Bank um individuelle Anliegen weiterhin gern persönlich am Telefon. Dass die modernen Kanäle gut funktionieren, hat sich seit dem Ausbruch der Coronakrise täglich erwiesen. Ob telefonisch, per E-Mail oder über das Online-Banking – die Sparda-Bank ist für ihre Mitglieder und Kunden erreichbar.

Arbeitsplätze bleiben erhalten

Trotz dieser Veränderung bleiben die Arbeitsplätze erhalten. Zwei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden künftig die Sparda-Filialen in Dortmund verstärken, zwei weitere gehen in Altersteilzeit. Eine Mitarbeiterin hat sich auf eigenen Wunsch dazu entschlossen, einen neuen Karriereweg einzuschlagen, auch wenn eine Weiterbeschäftigung möglich gewesen wäre.

Über die genauen Öffnungszeiten der nächstgelegenen Filialen können sich die Kunden auf der Website der Bank unter www.sparda-west.de/filialen informieren. Unter www.sparda-west.de/corona veröffentlicht die Bank weiter regelmäßige Updates zur aktuellen Situation im Hinblick auf das Coronavirus.

image_print