Kultur trotz Corona: Konzertgesellschaft veranstaltet Sommerkonzerte

Kultur trotz Corona: Konzertgesellschaft veranstaltet Sommerkonzerte

Die Sommerkonzerte der Konzertgesellschaft sind immer sehr beliebt. Foto: Lukas Pohland (Archiv)

Schwerte. Die Musikfreunde aus Schwerte dürfen sich nach einer sehr langen und sehr schmerzlichen Pause mit jeglichem Verzicht auf Livemusik auf ein reges musikalisches Konzertleben in Schwerte während der Sommerferien freuen: nach sehr reiflicher Vorbereitung und Überlegungen der Veranstalter der Konzertgesellschaft in Absprache mit dem Gesundheitsamt und unter Einhaltung der notwendigen Coronaschutzregeln werden ab dem 5.7.2020 jeweils um 17:00 Uhr wieder die Sommerkonzerte der Konzertgesellschaft stattfinden, auch dieses Jahr wieder in der bewährten Kooperation mit der Katholischen Akademie.

Dank der guten Kooperation auch mit der Rohrmeisterei und den dort zur Verfügung stehenden sehr großen Räume mit guter Belüftung sind diese Konzerte überwiegend auch Indoor möglich: nach der langen Coronapause werden dies die ersten Konzerte in der Rohrmeisterei überhaupt sein.

Am Sonntag den 5.7.2020 um 17 Uhr kommt das Astor Trio aus Köln in die Rohrmeisterei (die Besucher möchten bitte die Änderungen wahrnehmen, die sich aus Corona Gründen gegenüber dem Jahresheft ergeben). Außergewöhnliche Musiker mit außergewöhnlichen Programmen, spielerisch werden die Stile zwischen Klassik, Jazz und moderner Musik wie auch die Verbindung von Bach und Piazzolla geleistet

Am Sonntag den 19. Juli 2020 ebenfalls um 17:00 Uhr und ebenfalls in der Rohrmeisterei kommt ein  ungewöhnliches Duo, das Gnesis Duo, nämlich ein Akkordeonist mit ein   Pianisten.  Zwei sehr professionelle russische Musiker spielen alles was an Leichtem, sehr Gefühlvollem und Klassischem mit diesen Instrumenten möglich ist. Gerade in Russland ist das Akkordeon ein Konzertinstrument, entsprechend ist die Vita dieser beiden Musiker.

Das Konzert am 26. Juli 2020 ebenfalls um 17:00 Uhr und bei gutem Wetter auf dem open Air Plateau der Rohrmeisterei (sollte es regnen, zieht das Ensemble in Halle 3 der RM  um). Jazz vom Feinsten, mal locker, leicht, mal heiß und expressiv, mit künstlerischer Finesse und hoher Professionalität bietet das Tropical Turn Quartett. Im Zentrum stehen Kompositionen des Bandleaders Buck Walter.

Am 2. August 2020  findet um 17:00 Uhr in der Katholischen Akademie in Schwerte das Konzert mit dem Angelica Görs Trio mit der sie erlesenen Jazz Sängerin Angelica Görs und ihrer Band statt.  Entsprechend der Jahreszeit hat es den Titel „Summertime“. Es erwarten die Zuhörer swingende Songs aus dem American Songbook im Stil von Ella Fitzgerald und Frank Sinatra sowie lateinamerikanischen Rhythmen. Geplant ist dieses Konzert bei gutem Wetter oben-air im  Innenhof der Katholischen Akademie.

Das Konzert mit dem  Gesangsensemble „Opella Nova“, muss  aus Corona-Gründen entfallen und  wird 2021 nachgeholt.

 

WAS, WANN, WO?

Karten gibt es dieses Jahr im Vorverkauf, es wird dringend gebeten, den Vorverkauf zu nutzen, weil wegen der Abstandsregelung weniger Karten im Verkauf sind. Karten gibt es in der Ruhrtal Buchhandlung (Fußgängerzone) sowie bei Zeitschriften Hollatz, Holzener Weg 38 und online unter karten@kgs-schwerte.de. (Es wird um Beachtung der geänderten Mail Adresse gebeten)

Die Konzertgesellschaft bittet alle Zuhörer, den Vorverkauf möglichst zu nutzen, Abstandsregeln und Mundschutz einzuhalten (erst auf dem Sitzplatz kann der Mundschutz abgelegt werden). Die Konzertgesellschaft ist optimistisch, freut sich selbst am meisten, dass Musik wieder live in Schwerte stattfindet.

Termine im Überblick

5.7.2020 17 Uhr Rohrmeisterei, Ruhrstraße 20 jeweils Halle 3 Astor Trio

19.7.2020 17 Uhr Rohrmeisterei Gnesis Duo

26.7.2020 17 Uhr Rohrmeisterei open-air oder bei schlechtem Wetter in Halle 3 Tropical Turn Quartett

2.8.2020 17 Uhr Angelika Görs Trio Katholische Akademie, Bergerhofweg 24 bei gutem Wetter im Innenhof open-air, sonst im Saal

image_print