Gebrüder Nolte „Frühlingserwachen“ – auch im Verkauf wieder voll da

Gebrüder Nolte „Frühlingserwachen“ – auch im Verkauf wieder voll da

Wiedereröffnung bei Gebrüder Nolte in Schwerte. Fotos: Angelina Unger/Gebrüder Nolte

Schwerte. In den letzten Jahren und Jahrzehnten war es den Unternehmerinnen Fritzi Bimberg-Nolte und Petra Pientka vorbehalten, anlässlich der Eröffnung der neu erbauten Autohäuser in der südwestfälischen Region das Absperrband vor dem frisch begehbaren Eingang zu durchtrennen. Nun fühlt es sich fast wieder so an, als ob die Gebrüder Nolte Verkaufshallen neu eröffnet werden. Und zwar nach vier Wochen coronabedingten rein elektronischem und telefonischem Kundenkontakt. 

So freut sich jetzt das Verkaufsteam von Gebrüder Nolte Schwerte, dass Kunden – auch im Verkauf – wieder persönlich, wenn auch ohne den sonst üblichen Handschlag und natürlich mit dem gebotenen Mindestabstand, im Autohaus begrüßt werden dürfen. Der Betrieb in Westhofen ist nun auch wieder im Service und Verkauf geöffnet.

Auch bei Gebrüder Nolte in Westhofen geht es weiter.

Aus dieser Freude heraus stehen spezielle Dankeschön-Angebote für sofort verfügbare Neu- und Gebrauchtfahrzeuge bereit. „Während wir erleichtert sind, dass bisher unsere Mitarbeiter und Auszubildende von der Corona Erkrankung verschont geblieben sind und die Begegnung mit unseren Kunden auch in unseren Verkaufsräumen wieder möglich ist, hoffen wir sehr, dass auch weitere Branchen und Einrichtungen bald – wenn auch mit eingeschränkten regulierten Kontaktmöglichkeiten – wieder arbeiten können. Das wäre ein besonderes Frühlingserwachen“, beurteilt Petra Pientka die aktuelle Lage und dankt dabei allen Gebrüder Nolte Geschäftspartnern – Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten – für deren Treue und Begleitung, besonders während Krisenzeiten wie dieser. 

In allen neun Gebrüder Nolte Häusern gelten nun wieder uneingeschränkt die vor Corona geltenden Öffnungszeiten. Besonders eingeführte und auch Kunden angebotene Hygiene- und Abstandsmaßnahmen in den Betrieben sollen für die Gesunderhaltung aller sorgen. 

image_print