Training einmal ganz anders

Training einmal ganz anders

Training einmal ganz anders: Die D1-Junioren des VfL nahmen an einem außergewöhnlichen Gesundheitskurs teil. Foto: VfL Schwerte

Schwerte. Die D1-Junioren des VfL Schwerte nutzten das Angebot des Präventionszentrum Ruhrgebiet und nahmen an einem außergewöhnlichen Gesundheitskurs teil, der sich in zwei Veranstaltungen gliederte.

Am ersten Tag fand ein zweistündiges Training unter der Anleitung eines professionellen Übungsleiter des Zentrums auf dem Schützenhof statt, in dem auf motivierende Art und Weise eine abwechslungsreiche Trainingseinheit durchgeführt wurde. Dabei standen interessante Bewegungs- und Koordinationsspiele im Vordergrund und es ging auch um die Funktionsweise des menschlichen Körpers und das Thema “Gesunde Ernährung”.

In der zweiten Trainingseinheit, eine Woche später, ging es dann in die Dortmunder Trampolinhalle Superfly, wo die jugendlichen Kicker sich richtig austoben konnten und bei Wettbewerbsspielen und anderen Teamaktivitäten jede Menge Spaß hatten.

“Die Kids waren mit Feuereifer bei der Sache und haben diese beiden Tage voll genossen”, meinte VfL-Trainer Nick Samson, der ebenfalls von diesem Kurs sehr angetan war.

Bernd Masannek

image_print